Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Postlaufzeiten von und nach Belarus

Hier gehen wir der Frage nach, wie lange Postsendungen heutzutage von Belarus nach Deutschland brauchen.

Minsk-Potsdam, Dezember 2020

Ein Brief ohne Zusatzleistungen zu 17 g, portogerecht frankiert mit einer Briefmarke der Buchstabennominale „Н“ (entsprach am Tag der Verwendung 1,86 Belarusischen Rubeln) für einen „nicht-prioritären“ Auslandsbrief (bis 20 g, Absender natürliche Person), aufgegeben am 05.12.2020 in Minsk, Belarus, erreichte den Empfänger in Potsdam, Deutschland, am 19.12.2020.

Laufzeit: 14 Tage

Oblast Grodno-Potsdam, November 2020

Ein eingeschriebener Vorrangbrief (RECOMMANDE, PRIORITAIRE) zu 230 g, portogerecht frankiert mit 13,86 Belarusischen Rubeln (100-250 g, Absender natürliche Person), aufgegeben am 4.11.2020 im Oblast Grodno, Belarus, erreichte den Empfänger in Potsdam, Deutschland, am 24.11.2020. Der Brief wurde in der Abfertigungsstelle Niederaula des Zollamts Bad Hersfeld zollamtlich abgefertigt. (Details der Sendungsverfolgung hier.)

Laufzeit: 20 Tage

Minsk-Potsdam, September 2020

Ein eingeschriebener Vorrangbrief (RECOMMANDE, PRIORITAIRE) als Postsache („Service des postes“) der belarusischen Post, aufgegeben am 22.9.2020 in Minsk, Belarus, erreichte den Empfänger in Potsdam, Deutschland, am 16.10.2020. (Details der Sendungsverfolgung: hier.)

Laufzeit: 24 Tage

Minsk-Potsdam, Januar 2020

Ein eingeschriebener Vorrangbrief (RECOMMANDE, PRIORITAIRE) zu 79 g, portogerecht frankiert mit 8,76 Belarusischen Rubeln (50-100 g, Absender natürliche Person) aufgegeben am 30.1.2020 in Minsk, Belarus, erreichte den Empfänger in Potsdam, Deutschland, am 5.2.2020. (Details der Sendungsverfolgung: hier.

Laufzeit: 6 Tage


Präsentiert von